Sie kennen das Problem: Es ist Sommer und Sie haben sich gerade ganz frisch mit neuen Tretern eingedeckt und dann klopft die Festival-Saison wieder einmal an die Tür und Sie zerbrechen sich den Kopf über die richtige Auswahl der Schuhe und der Kleidung. Neben den richtigen Getränken, einem ordentlichen Zelt und den besten Festival-Gadgets machen vor allem die Klamotten und das perfekte Schuhwerk für alle Situationen den nächsten Festival-Besuch zum besten Besuch. Wir haben Ihnen eine kleine Liste der Dinge zusammengestellt, von denen wir denken, dass sie unverzichtbar für jeden Open-Air-Musikliebhaber sind.

1. Das richtige Schuhwerk

Wahrscheinlich hätten Sie auf Platz eins eher etwas anderes erwartet, aber wenn Sie zum Festival die perfekten Schuhe tragen und nicht nur ein Paar dabei haben, sondern sich schuhtechnisch dem Wetter und den Open-Air-Bedingungen anpassen können, haben Sie gegenüber dem üblichen Partyvolk einen erheblichen Vorteil und schon einiges besser gemacht. Denn wenn Sie sich ausreichend vorbereiten, können Ihnen weder Sonne, Regen, Wind, Schnee, Hagel oder andere natürliche Vorkommnisse im Weg stehen, um die beste Zeit des Jahres mit Ihrer Lieblingsmusik und Ihren engsten Freunden zu verbringen. Außerdem sind Sie, im Gegenteil zu Ihren Freunden, immer bestens gerüstet, sollte es mal zu schnellen Wetterveränderungen kommen. Denn wer vorbereitet ist, kann ganz entspannt von Flip Flops auf die Gummistiefel umsteigen, wenn das Wetter dies verlangt, während die Freunde damit zu kämpfen haben, nicht im Schlamm unterzugehen.

2. Die perfekte Ausrüstung

Ähnlich wichtig wie das richtige Schuhwerk ist die Auswahl der perfekten Ausrüstung. Als Ausrüstung definieren wir alle Kleidungsstücke oberhalb der Schuhe, wobei auch dabei gilt: Die größte Auswahl gewinnt. Denn auch

bei der Kleidung wäre es ein großer Fehler, im Vorfeld der Festival-Planung zu sparen. Denn wer dann am lang ersehnten Wochenende die Regenjacke vergisst, hat wahrscheinlich nicht nur mit einem erhöhten Alkoholspiegel zu kämpfen.

Aber eine gute Festival-Ausrüstung macht natürlich nicht nur die Kleidung aus. Auch für einen ordentlichen Schlafplatz sollte gesorgt sein, weshalb Sie sich vielleicht mal Gedanken darüber machen sollten, ob das altgediente Zelt, das mittlerweile schon so einiges miterlebt hat, auch noch für das nächste Wochenende ausreichend ist oder ob eine Neuanschaffung vielleicht sinnvoller wäre. Auch Luxusartikel wie ein Vorzelt oder Campingstühle könnten in Erwägung gezogen werden, um den Aufenthalt unvergesslich zu machen. Ebenfalls sind lustige Gadgets, mit denen Sie neben den Auftritten Ihrer Lieblingskünstler den Fokus auf sich lenken können, immer eine gute Alternative, um die Stimmung unter Ihren Freunden noch ein wenig mehr aufzulockern.

Das sind unserer Meinung nach die wichtigsten Sachen, die Sie bei jedem Festival dabei haben sollten. Natürlich gibt es noch einige andere Dinge, die aus Ihrem Aufenthalt ein wenig mehr herausholen könnten, allerdings sind die hier aufgeführten Punkte unserer Meinung nach DIE Essentials, die nie fehlen sollten.

Comments are closed.